Wohnen für junge Erwachsene
  • 4 Plätze
  • für Frauen ab 21 bis 30 Jahre

Das Angebot richtet sich an junge Frauen mit seelischen Problemen, die den Großteil ihres Alltags selbständig bewältigen können. Wir fördern lebenspraktische und soziale Selbständigkeit sowie soziale Kompetenzen und Ressourcen. Die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und die Anbindung an bestehende (Selbst-)Hilfeangebote im Sozialraum sind uns besonders wichtig. Die Hilfe stellt einen Übergang in der Lebensgestaltung dar und ist auf maximal zwei Jahre begrenzt.

Wir bieten
  • Sozialpädagogische Unterstützung im Alltag
  • Klärung und Bewältigung individueller Problemlagen
  • Hilfen zur lebenspraktischen Verselbstständigung
  • Schul- und Ausbildungsbegleitung
  • Hilfen zur aktiven Freizeitgestaltung
  • Hilfen im Umgang mit der psychischen Beeinträchtigung und deren Auswirkungen
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • möbliertes Einzelzimmer mit Waschbecken, Gemeinschaftsräume
  • Betreuungsschlüssel 1:3
  • Im Zuge einer weiteren Verselbstständigung nach dem Auszug ist betreutes Einzelwohnen möglich

Die Finanzierung erfolgt über die Eingliederungshilfe SGB XII (§ 53).
Eine Aufnahme erfolgt nach einer persönlichen Anfrage, Vorstellungsgesprächen in der Einrichtung und dem Vorliegen einer Kostenzusicherung durch den Kostenträger.

Tel. 089 306 68 69 33
Fax 089 300 82 47


Das sozialpädagogische Team entscheidet sich mit jeder Aufnahmezusage dafür, den Lebensweg im Rahmen der Hilfeplanung verlässlich, verbindlich und verantwortungsvoll sowie mit hoher fachlicher Kompetenz zu begleiten.